Telefonische Reservierung

+49 (0)7084 92 78-0

Calw

zu Besuch bei Hermann Hesse

Die Grafen von Calw entwickelten um Ihre Burg Calw, Stadt und Land im frühen Mittelalter. Viele Burgen entlang der Nagold waren Calwer Gründungen.

Die heutige Stadt ist geprägt vom Wiederaufbau Calws vor 325 Jahren, nachdem der General des Sonnenkönigs, General Mélac, die Stadt niederbrannte. Mélac hat in ganz Südwestdeutschland sein Unwesen verbreitet. Viele Städte, Schlösser, Burgen und Klöster wurden von ihm und seinen Heerscharen zerstört. Weltbekanntestes Beispiel ist das Heidelberger Schloss.

Berühmtester Sohn der Stadt Calw ist Hermann Hesse. Aus allen Erdteilen der Welt kommen Menschen, um auf den Spuren von Hermann Hesse zu wandeln. In vielen Romanen diente Calw, seinem fiktivem „Gerbersau“, als Vorlage. Das Hermann-Hesse-Museum ist ein Muss für jeden Literaturliebhaber.

Unweit von Calw liegt Hirsau. Das Kloster Hirsau spielte im Mittelalter unter Abt Wilhelm eine bedeutende Rolle und hatte Einfluss auf die Bistümer und Klöster im gesamten Süden und Südwesten Deutschlands.

Abt Wilhelm brachte die Lehre von Cluny nach Deutschland, in der man sich wieder auf die Tugenden des Mönchstums zurückbesann. „Ora et Labora“ - "Bete und Arbeite".

Nach der Reformation wurde das Kloster, wie Maulbronn und Bebenhausen, von den württembergischen Herzögen in eine Klosterschule umgewandelt. In das Kloster Hirsau wurde die Sommerresidenz der Württemberger eingebaut. Das Schloss diente der Familie auch als Zuflucht, wenn in Stuttgart die Pest oder die Cholera wütete. Das heutige Kloster liegt teilzerstört da, auch ein Zerstörungswerk des Generals Mélac.

Weitere Informationen:
www.calw.de


NEWS
8
4
2022

Freitag 08.04.2022 Saisonstart Café K mit Grillwagen

Genießen Sie bei Kaffee, Kuchen, Eis & Drinks sowie Original Thüringer Rostbratwurst im Glücksgarten


>> mehr lesen
23
7
2022
Murzarella 23. Juli 2022

Murzarella


„Music-Puppet-Show“


Wieder in der Seh(e)-Bühne


Tim Becker fällt aus, wegen OP! 



17
9
2022
Sascha Korf 17. September 2022

Sascha Korf


„Aus der Hüfte, fertig, los“!


Wieder in der Seh(e)-Bühne



arrangements
Seh(e)bühne

Comedy und Kabarett in einem unvergleichlichem Ambiete in Schömberg.

VERANTALTUNGEN ENTDECKEN
ausflugtipps
Ausflugtipps

Zum Glück nach Schömberg
wo der Schwarzwald am Schönsten ist
Heilklimatischer Kurort

UNSERE AUSFLUGTIPPS
" Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet nach Themen und das hat uns sehr gefallen "